Sturmnacht

Überall waren am Freitag die Folgen des Sturms "Xavier" zu sehen. Die Ortswehr hatte vor allem mit Windbruch zu tun. In Hartmannsdorf krachten eine der stattlichen Linden der Lindenallee haarscharf an einem Haus vorbei, direkt in ein Kinder-Trampolin. Die Straße zwischen Steinfurt und Hartmannsdorf sowie zwischen Neu Zittau und Erkner waren zeitweilig gesperrt. In der Schulstrasse und der Chausseestrasse wurden Bäune entwurzelt bzw knickten um infolge dessen die Telefonleitung herunter gerissen wurde. Im Bild ein entwurzelter Baum im Revier Triebsch.
Software for hosted news websites